Corona-Tests (Terminvereinbarung nur online möglich)


Covid-Impfung

  • Die Waldegg Apotheke ist eine offizielle Corona-Impfapotheke.
  • Bei uns können Sie sich nach der Registration bei VacMe-Portal des Kantons Zürich impfen lassen.
  • Bitte beachten Sie, dass wir in der Apotheke keine Kinder unter 16 Jahren impfen dürfen.
  • Wir injizieren den Impfstoff Moderna.

 


Melden Sie sich wie folgt an:

Schritt 1: Anmeldung beim Kanton
Die Anmeldung geschieht über das COVID-19 Portal des Kantons Zürich.
Schritt 2: Terminvereinbarung in der Waldegg Apotheke
Wählen Sie nach Registration im VacMe Portal die Waldegg Apotheke für eine möglich Terminvereinbarung. Es werden fortlaufend mögliche Termine aufgeschaltet.
 

Anmeldung Covid-Impfung


Diabetes ist weitverbreitet - bleibt aber leider oft unerkannt. In Folge kann es zu irreversiblen Veränderungen und Sehproblemen kommen. Der Optiker Waldegg offeriert Ihnen bis Mitte Oktober eine Blutzuckermessung inklusiv Beratung kombiniert mit einer Augen- und Netzhautkontrolle. Buchen Sie gleich einen Termin beim Optiker Waldegg unter der Nummer 044 202 00 33.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Zeckenimpfung?

Impfung gegen Zeckenenzephalitis (FSME)

Zecken können verschiedene Erreger übertragen und damit verschiedene Krankheiten verursachen. Die zwei wichtigsten sind die Borreliose und die Zeckenenzephalitis, auch Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) genannt.

Geschlossene Kleidung, geschlossene Schuhe und Repellentien reduzieren das Risiko, an einer der beiden Infektionen zu erkranken. Bei der Borreliose wird ein Bakterium und bei der FSME ein Virus übertragen. Während die erste Erkrankung mit Antibiotika behandelt werden kann, gibt es keine spezifische Behandlung für die FSME. Die Schutzimpfung gegen FSME ist die einzige praktikable Lösung für Leute, die sich wirksam gegen FSME schützen möchten. Neu ist ab diesem Jahr die gesamte Schweiz zu einem Risikogebiet erklärt worden.

Wünschen Sie eine Zeckenimpfung? Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich in der Waldegg Apotheke vom ApothekerIn impfen und senden Sie die Quittung Ihrer Krankenkasse.

 

Termin für Zeckenimpfung buchen


Erkältungsbarometer

Kälte begünstigt Erkältungskrankheiten

Zuerst die gute Nachricht: Eine Erkältung wird nicht durch Kälte verursacht, sondern durch Krankheitserreger, die man sich vor allem dort einfängt, wo grosse Menschenmengen zusammenkommen. Deshalb kommen auf Forschungsstationen in der Polarregion auch kaum Erkältungen vor – ohne Infektion keine Erkrankung. Kälte kann allerdings eine Infektion insofern begünstigen, als dass sie die Blutgefässe zusammenziehen lässt. Die Nase beispielsweise kann sich als Folge davon schlechter gegen die Erreger zur Wehr setzen. Dies gerade dann, wenn in der kälteren Jahreszeit Viren & Co. ihr Unwesen treiben. Auch hier muss man also differenzieren: Kalte Füsse bedeuten keine Gefahr, eine kalte Nase unter Umständen schon.

Aktuelle Grippetendenz

Kontakt

Telefon

044 211 77 22

Fax

044 211 77 23

E-Mail

Nachricht schreiben

Facebook | Instagram

Öffnungszeiten

Mo - Fr

08:30 bis 18:30 Uhr

Sa

08:30 bis 18:00 Uhr